Mittwoch, 18. Mai 2011

Geschenkbeutelchen

Sonntagmorgen, halb acht, in meinem Nähzimmer...
Wir sind bei meiner Cousine, zur Kinderkommunion eingeladen. Alles schläft noch, nur Muttern hat Hummeln im Hinter. Schneide hier und da noch was zu. Plötzlich überkommt mich der Gedanke, mußt ja für die Geschwisterkinder noch ne Kleinigkeit mitnehmen, das die nicht so dumm da stehen, wenn die große Schwester mit Geschenken überhäuft wird. Also ab inne Kiche und geguckt, was die Vorräte noch so hergeben. Aaaaah da sind noch 2 Tafeln, kindliche Schoki und legga Brausepulver in Tütchen (haaaaaa, wenn ich daran denk, kribbelt es in den Wangen, sabba). Also nett Schleifchen drum und fertig. Wieder ab nach oben, weiter zugeschnitten. Ach, denk ich, wäre doch schön, hättest Du ein nettes Türchen, für um die Schoki. Grübel, grübel...AAAAAAAH, Gedankenblitz...
Stoffe auf Seite...Stöffchen raus und schnippel, schnippel...

Fertig sehen meine "Geschenkbeutelchen" oder "Goodietäschlein, so aus.
Sie sind wirklich nicht groß. Ne Tafel Schoki geht rein, Bonbon, die geliebten Lutscher und Brausepulver *sabba
Ich denk, selbst ein Paar Socken, lassen sich drin verpacken.
Leider hab ich gerade erst festgestellt, das ich die Muffin-Tütchen, falsch rum digifiert hab *lach. Auf der Vorderseite sind sie richtig rum.

Leeve Jrööß
Schnulli

*die für die grünen und bräunlichen Beutelchen noch Häkelblümchen machen und aufnähen möchte.

Kommentare:

Lemmie hat gesagt…

Die Beutelchen sehen süß aus.
Lieben Gruß
Lemmie

hinter´m Wall hat gesagt…

Ach sind die süß geworden!!! Tolle Idee!! ,-)

GLG
Susi

vienn hat gesagt…

die sehen toll aus. ich wuenschte ich koennte naehen. :)

Counter