Samstag, 27. Juni 2009

Origami

So, das ist der letzte Post für heute!!!!!!

Kennt Ihr die "Sage" über das Falten der Kraniche in Japan?

In Japan ist der Kranich ein Symbol für ein langes, glückliches Leben und nach alter japanischer Legende bekommt derjenige, der 1000 Origami Kraniche faltet, von den Göttern einen Wunsch erfüllt.

So, meine ersten zwei Kraniche sind schon gefalten. Wenn ICH die 1.000 Kraniche fertig hab, DANN bin ich alt *fg

Eh ich die Anleitung mal verstanden hab *tztztztz
ich glaub, ich habe MINDESTENS 10 Blätter verhunzt, bis ich es hatte *lach

So, JETZT is abba Schluß für heute

LOS, eine Runde Rudeldrücken *drückdrückdrück*

Allen einen schönen Sonntag, Muttern muß arbeiten, was auch sonst

Leeve Jrööß
Schnulli

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Ich kenn diesen Glauben auch, ein Freund von Uns hat 800 Stück geschafft während seiner Krebserkrankung, gut das Du sie in gesundheit faltest.Ich hab die Anleitung übrigens bis heut nicht begriffen....lach. Lg muss zur Nachbarin, der Mann ist vor 45 Minuten verstorben.(im Alter von 86)

BiReu's Seite hat gesagt…

Du machst ja komplizierte Sachen, is ja logisch, daß du son Streß hast. . . -grins-

LG Birgit die Stricklilly

Martina hat gesagt…

Jaja, liebe Schnulli, Übung macht den Meister *kicher*. Bei uns auf dem Schulsommerfest mit Thema Japan konnte man sich das vom Profi zeigen lassen.

Lieben Gruß
Martina

Monika hat gesagt…

Origami habe ich im Winter viel gemacht - diese Kraniche sind superschön und passen immer!
Falten kann man immer und überall, entspannt total!

Counter